Eine Auswahl meiner Kunden

ALPLA, Kinderärztin Dr. Karin Böhler, C-Quadrat – the asset manager, FH Vorarlberg, ISA bodywear, Fotowerk Lampelmayer, A. Gobber Bau, Hanro of Switzerland, Knoll Kammerjäger, Land Vorarlberg, Luger Mode, Medfit Beauty, MIGROS, Österreich Lexikon, Reisegebiet Medienverlag, Sandner Werbeagentur, Schindler KG, SF Forstkonzept, Stiftung Maria Ebene, SUPRO, Troll Cosmetics (Juvena, Marlies Möller, Declaré), Dr. Zeynep Vetter, FA f. Psychiatrie & Psychotherapie, VÖZ Verband Österreichischer Zeitungen, vomFass, ZiS – Zeitung in der Schule, Zumtobel Group AG …

Kundenmeinungen

Gertrud Kainz hat sich für die Umsetzung meiner Website intensiv mit der Materie Psychiatrie und Psychologie befasst und die komplexen Inhalte meiner Website für meine Patienten und Patientinnen optimal umgesetzt. Danke Gertrud für die laufend gute Unterstützung.
— Dr. Stella Maria Vetter, Psychiaterin
Auch noch so versteckte Fehler werden von Gertrud aufgespürt und korrigiert. Immer absolut pünktlich. Herzlichen Dank an dieser Stelle.
— Nadja Vaskovich, ZiS – Zeitung in der Schule, Wien
Zugegebenermaßen ist die Materie – die Schädlingsbekämpfung – ein spezielles Fachgebiet. Gertrud hat sich all der Tierchen mit vollem Elan angenommen und wirklich tolle Texte für unsere neue Website gemacht.
— Ronald Knoll,
Wir wollten unsere Baufirma auf unserer Website genau so darstellen, wie wir nun mal sind. Das hat Gertrud von A – Z super umgesetzt. Von der Bildsprache bis zum Text, eine individuelle, runde Sache.
— Franz Wetzel, Gobber Bau


 

Über mich

Mein Name ist Gertrud

Was mich schon immer anhaltend und dauerhaft interessiert hat, ist Literatur, ihre Zusammenhänge und wie's überhaupt dazu kommt, dass aus einzelnen Wörtern seitenweise Texte entstehen. So studierte ich erst in Innsbruck Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft und wechselte dann in eine – für eine Vorarlbergerin der damaligen Zeit – richtig große Stadt. In Wien fügte ich dem Ganzen noch Theaterwissenschaft und Publizistik hinzu und promovierte schließlich zur Dr. phil. Nach einigen Jahren beim Verband Österreichischer Zeitungen als Assistentin des Generalsekretärs, Leiterin der Kommunikation und Geschäftsführerin des Österreichischen Presserates fand ich, dass es an der Zeit ist, wieder Ländle-Boden unter die Füße zu bekommen.

Seit 1998 arbeite ich als Texterin, Lektorin und PR-Beraterin für nationale und internationale Kunden.

Wenn Sie sich jetzt noch für meine Hobbies interessieren? Kommen Sie doch einfach vorbei, dann erzähle ich Ihnen bei einer Tasse ordentlichem Kaffee, was mich so neben all der Schreiberei sonst noch freudig stimmt.